Angebot bewerten:

Kobala oberhalb der Tolmin

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Der Kobala ist ein beliebter Startplatz für Gleitschirmund Drachenflieger.
Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für lange Überflüge entlang der Südkämme der Julischen Alpen und ein bekannter Wettkampfplatz.

Wetterbedingungen:
Die besten Bedingungen für lange Überflüge sind bei sehr schwachem gewöhnlichen Nordoder Ostwind. Gewöhnlich überwiegt der Westwind, der für das lokale Gleitschirmfliegen geeigneter ist.
 
Beschreibung des Startplatzes:
Sehr große, schön angelegte Wiese auf der Bergkuppe des an für sich waldbedeckten Kobala. Je nach Wind stehen zwei Startrichtungen zur Wahl.

GPS (ss° mm.mm): N46° 10.86, E13° 46.76.
Geeigneter Wind: O, SO, SW, W.
Höhe AMSL: 1080 m.
Luftraum: Bis zu 2900 m AMSL erlaubt.
Schwierigkeitsgrad des Starts: Mittel.
Flugschwierigkeitsgrad: Mittel.
Geeignet für Anfänger: Ja, doch nur bei milden Bedingungen.
Anfahrt: 13,6 km mit dem Auto; Anfahrt bis ganz zum Startplatz möglich.

Landeplatz Tolmin:
Große Wiese in der Ebene am Fluss Soča.
GPS (ss° mm.mm): N46° 11.09, E13° 43.33.
Höhe AMSL: 160 m.
Schwierigkeitsgrad: Leicht.


Für weitere Informationen über lokale Besonderheiten wenden Sie sich an einheimische Piloten und lokale Anbieter. Informationen stehen Ihnen auf Informationstafeln auf den Start- und Landeplätzen zur Verfügung. Genauere und umfangreichere Daten über die beschriebenen und andere Fluggebiete in Slowenien finden Sie im Führer für Gleitschirm- und Drachenflieger (www.bigopensky.com).

Bitte den Erwerb der Fluggenehmigung nicht vergessen.



 
Fotografien
Administrator : LTO Sotočje | ++386 5 380 04 80 | | last modified: 21.09.2014

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen